Erstes Geld…

Heute in genau 3 Wochen geht es los nach Südafrika, also nicht mehr viel Zeit um auch die letzten Sachen zu organisieren.

Umso erfreuter war ich, als mein Kollege Stefan mich anrief um mir sein Restgeld seines Auslandsaufenthaltes in Südafrika anzubieten.

Natürlich hab ich auch eine Kreditkarte im Reisegepäck, aber besonders für die erste Zeit in der man noch einen Geldautomaten sucht ist ein bisschen Bargeld bestimmt nicht schlecht.

Von Stefan habe ich insgesamt 1120 Rand bekommen.

1120 Rand - erstes Geld

Bei einem Kurs von 1 Rand = 0,095 Euro sind das umgerechnet etwas über 100 Euro, das sollte für die ersten Tage reichen…

Und bis dahin? Bis dahin schaue ich mir einfach die schönen Scheine an, immerhin habe ich so schon 2 der „Big Five“ gesehen.

Neben den Bildern fand ich aber auch ein anderes Detail sehr schön: die Unterschrift des Governor der „South African Reserve Bank“.

Bei den meisten ist es übrigens die Unterschrift von Gill Marcus, der ersten Frau die die Stelle als Governor inne hat und die gebürtig aus Johannesburg, also meinem Reiseziel, kommt!

 

Und nach Ägypten geht es jetzt übrigens auch nicht mehr… das Header-Bild hat sich etwas verändert, aber ob das die finale Version ist bleibt noch abzuwarten…

 

Kategorien: Vorbereitung | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Erstes Geld…

  1. Gunther

    Da bekommt der Satz: „Halt den Rand!“ eine völlig neue Bedeutung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: